Kohle stoppen! Wald retten! Unter diesem Motto demonstrierten 50.000 Menschen am Hambacher Forst

Wald retten! Kohle stoppen!

Bei der großen „Wald retten! Kohle stoppen!“ Demo am vergangenen Samstag am Hambacher Forst, waren bis zu 50.000 Menschen gekommen um gegen die Rodung des Hambacher Waldes und für den Kohleausstieg zu demonstrieren. Mit dabei war auch eine Delegation aus Heidenheim, darunter einige Mitglieder der Heidenheimer Grünen. Die Botschaft der 50.000 war dabei klar:

  • keine weiteren Rodungen für den Abbau von Braunkohle!
  • sofortiges Abschalten der schmutzigsten Kohlekraftwerke!
  • verstärkter Ausbau der Erneuerbaren Energien!

Doch obwohl auch der Weltklimarat zu einem raschen Handeln gegen den Klimawandel drängt (siehe: https://www.tagesschau.de/wirtschaft/klimarat-ipcc-101.html), weicht die Bundesregierung weiter aus. Dabei wird klar: konsequenter Klima- und Umweltschutz gibt es nur mit GRÜN!

Wenn auch Du dich für Klima- und Umweltschutz einsetzen möchtest, dann werde noch heute Mitglied: https://gruene-heidenheim.de/mitmachen/

KV Heidenheim | info@gruene-heidenheim.de

Verwandte Artikel